Initiative: Kreuzberger Initiative gegen Antisemitismus, KIgA e.V.
aus: Friedrichshain-Kreuzberg
Thema: /
Termin: 10.08.2017
vom: 02.08.2017

Komm zu KIgA e.V. und lerne, Workshops mit Jugendlichen zu leiten!

Bei KIgA e.V. bieten wir in dem Projekt „Discover Diversity“ eine Fortbildung für junge Frauen und Männer an, die fliehen mussten und nun in Deutschland leben. In der Fortbildung lernst du, Workshops in Schulklassen anzuleiten. Wir entwickeln gemeinsam mit dir und zehn weiteren jungen Menschen einen Workshop, den wir in Willkommensklassen durchführen. Gemeinsam mit den Schülern und Schülerinnen lernen wir die Vielfalt der Gesellschaft in Berlin näher kennen, beschäftigen uns mit Geschichte in Deutschland und treffen spannende Menschen. Als Workshopleiterin hilfst du uns auch, zu überlegen, wofür sich junge Geflüchtete interessieren könnten. Deine Meinung und dein Wissen sind gefragt!

Wen wir suchen: Du bist zwischen 20 und 30 Jahre alt? Du sprichst bereits einiges Deutsch? Du interessierst dich für Politik und Geschichte? Du hast Lust, mit Schülern und Schülerinnen zu arbeiten? Du möchtest neue Leute kennenlernen? Dann bist du bei uns richtig!

Was wir bieten: Zwischen Herbst 2017 und Herbst 2018 nimmst du an 16 Fortbildungstagen teil. Die Fortbildung ist kostenlos. Wir lernen jedes Mal etwas zu anderen Themen, z.B. zu Identität, Geschichte und Politik, Pädagogik, Methoden der Bildungsarbeit, Diskriminierung. Nachdem du an der Fortbildung teilgenommen hast, gehst du selbst in Schulklassen und leitest dort Workshops. Dafür bekommst du von uns ein Honorar.

Bei Fragen melde dich bitte gerne bei uns: helen.mueller@kiga-berlin.de

Wir freuen uns auch, wenn du zu uns ins Büro kommst, um uns kennenzulernen! Dazu machen wir eine Informationsveranstaltung am 10. August 2017 um 17 Uhr, Oranienstraße 34, 10999 Kreuzberg (Haltestelle Kottbusser Tor).

Wir freuen uns auf dich!

Dein KIgA-Team

Sie müssen sich anmelden, um auf diesen Eintrag zu antworten.

Registrierte Nutzerinnen von WOMEN‘S WELCOME BRIDGE melden sich bitte an.

Anmelden

Sind Sie noch keine Nutzerin von WOMEN‘S WELCOME BRIDGE, können Sie sich gerne registrieren.

Registrieren

zurück