Weiblich, aufgeschlossen und neugierig auf geflüchtete Neu-Berlinerinnen?

Initiative: POINT - Potenziale integrieren (Goldnetz gGmbH)
aus: Mitte
Thema:
vom: 20.02.2017

Sie möchten Neu-Berlinerinnen mit Fluchterfahrung beim Ankommen in Deutschland unterstützen?

Dann werden Sie eine POINT●sister im Modellprojekt „POINT● – Potentiale integrieren“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und gehen Sie mit einer alleinstehenden geflüchteten Frau die nächsten Schritte in Deutschland!

Was ist POINT●?

„POINT● – Potentiale integrieren“ ist im Januar 2017 gestartet und wird von der Goldnetz gGmbH verwirklicht. Das Projektteam coacht allein geflüchtete Frauen auf ihrem Weg zur Arbeitsaufnahme oder Qualifizierung. Gerade viele allein geflüchtete Frauen wünschen sich Alltagsbrücken in die deutsche Gesellschaft. Darum stehen den Frauen auch ehrenamtliche Begleiterinnen zur Seite: die POINT●sisters.

Hierfür suchen wir Sie!

* Sie sind eine weltoffene Berlinerin und bereit, eine allein geflüchtete Frau verbindlich zu unterstützen?

* Sie sehen Integration als gleichberechtigtes Miteinander und möchten sich dafür engagieren?

* Sie möchten Ihr Engagement eigenständig gestalten und dabei einen gesamtgesellschaftlichen Beitrag leisten?

* Sie freuen sich darauf, Frauen aus Syrien, Iran, Irak, Eritrea oder Somalia kennenzulernen und haben Zeit für regelmäßige Kontakte mit Ihrer „Schwester“ im Umfang von ungefähr zwei persönlichen Treffen im Monat?

So geht´s:

Sie werden von uns in professionellen Schulungen auf die Aufgabe vorbereitet. Auf POINT●Veranstaltungen treffen Sie dann allein geflüchtete Frauen – und finden hoffentlich Ihre POINT●sister. Sympathie vorausgesetzt, entscheiden Sie dann mit Blick auf Ihre zeitliche und inhaltliche Vorstellung und den Bedarf Ihrer „Schwester“ gemeinsam, was Sie miteinander erleben: gemeinsame Freizeitaktivitäten wie Spaziergänge, Kochen oder Plaudern bei einer Tasse Tee, gegenseitiger Sprachunterricht, Unterstützung bei Alltagsfragen oder Begleitung zu Terminen… Alles ist möglich!

Wir bieten Ihnen:

* thematische Fortbildungen
* Feste Ansprechpartnerinnen im Projektteam und Supervision
* Auf Wunsch gemeinsame Freizeitaktivitäten
* Versicherungsschutz
* Tätigkeitsnachweis aus einem Bundesprojekt.

Neugierig geworden? Melden Sie sich bei uns!

Schicken Sie uns eine Mail mit Ihren Kontaktdaten und Ihrer Erreichbarkeit oder rufen Sie uns an. Wir vereinbaren mit Ihnen dann einen Termin für ein telefonisches Informationsgespräch.

„POINT● – Potentiale integrieren“
Goldnetz gGmbH
Am Köllnischen Park 1
10179 Berlin

Tel.: 030/28 88 37 22
Mail: point@goldnetz-berlin.de
Homepage: www.goldnetz-berlin.de

Sie müssen sich anmelden, um auf diesen Eintrag zu antworten.

Registrierte Nutzerinnen von WOMEN‘S WELCOME BRIDGE melden sich bitte an.

Anmelden

Sind Sie noch keine Nutzerin von WOMEN‘S WELCOME BRIDGE, können Sie sich gerne registrieren.

Registrieren

zurück