Initiative: TeachCom Edutainment gGmbH
aus: Tempelhof-Schöneberg
Thema: /
Termin: 25.09.2017
vom: 26.09.2017

Teilnehmerinnenplätze für das Projekt Action!SAFI frei!

Ab sofort suchen wir im Projekt Action! SAFI motivierte Teilnehmerinnen! Das Projekt Action! SAFI (Soziale Arbeit für Interessierte) wird von der TeachCom Edutainment gGmbH umgesetzt. Wir bieten ein Projekt zur Arbeitsmarktintegration geflüchteter und langzeitarbeitsloser Frauen an. Innerhalb eines Jahres sollen die Kompetenzen der Teilnehmerinnen erweitert werden, um die Chancen auf dem Arbeitsmarkt und zum Wunschberuf zu erhöhen. Die Besonderheit des Projekts ist, dass es sich sowohl an Frauen mit als auch ohne Fluchthintergrund richtet und in einem Tandemkonzept eine besondere Dynamik im voneinander Lernen und unterstützen stattfinden wird. Zum anderen wird das Projekt im Anschluss an bedarfsorientierte Workshops im geschützten Rahmen reale Praxisprojekte im Berliner Raum durchführen und somit bereits innerhalb des Projekts Praxiserfahrung ermöglichen. Des weiteren werden sozialpädagogische Kerninhalte vermittelt. Im Anschluss an die selbstständig durchgeführten Praxisprojekte werden die Teilnehmerinnen ein Praktikum absolvieren und anhand der guten Vernetzung des Netzwerks Großbeerenstraße Kontakte zu möglichen Arbeitgebern und Ausbildungsstellen vermittelt bekommen. Den Teilnehmerinnen wird somit anhand einer degressiven Unterstützung nach und nach der Weg in die Arbeitswelt eröffnet. Während der gesamten Zeit werden integrierte Sprachkurse angeboten und die Teilnahme an anderen Projekten/Lehrgängen/Kursen durch den auf 20 Stunden/Woche beschränkten Zeitaufwand ermöglicht.
Voraussetzungen für die Teilnahme ist die SGB II Berechtigung, die Vollendung der Schulpflicht und ein Deutsch-Sprachniveau von A2

Sie müssen sich anmelden, um auf diesen Eintrag zu antworten.

Registrierte Nutzerinnen von WOMEN‘S WELCOME BRIDGE melden sich bitte an.

Anmelden

Sind Sie noch keine Nutzerin von WOMEN‘S WELCOME BRIDGE, können Sie sich gerne registrieren.

Registrieren

zurück